Auch die CDU in der Kernstadt beteiligte sich am Stadtputztag, welcher am 30. März stattfand. Auf dem Weg vom Kalten Tal Richtung Oderwald und den angrenzenden Naherholungsflächen wurde fleißig Müll gesammelt.

Nicht nur Stofftiere, unzählige Glasflaschen, haufenweise Plastikabfälle, Überreste zahlreicher Feuerwerke, sondern auch Becher und Verpackungen aus Schnellrestaurants füllten schnell die Abfallsäcke. Bei herrlichem Frühlingswetter mit strahlendem Sonnenschein waren alle Teilnehmer, einschließlich der Kinder, mit Freude und tatkräftiger Hilfe dabei.

“Das Bewußtsein für die Umwelt muss weiter verbessert werden. Insbesondere das sorglose Wegwerfen von derartig viel Müll am Ortsausgang vermittelt eine fehlende Verantwortung im Umgang mit der Natur,” so der Stadtverbandsvorsitzende Andreas Meißler am Rande der Veranstaltung.