Dr. Günther Dilling, CDU-Mitglied und und zudem in der Vereinigung 17. Juni 1953 e.V. aktiv, erhielt jüngst aus Berlin von dieser Vereinigung zahlreiche Masken, die er an den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Andreas Meißler überreichte.

“Das positive Feedback und der allgemeine Bedarf spornte mich an, diese Maskenaktion zu einem Akt der Solidarität und Verbundenheit in Corona-Zeiten auszuweiten. Gerade auch deshalb, weil die heutige Situation an frühere, längst überstandene Krisen erinnert und das Bedürfnis bestand, Danke zu sagen. Für die Herstellung der Masken fanden sich zahlreiche Sponsoren,” so Dr. Dilling. Nun können die Masken dort verteilt werden, wo sie dringend benötigt werden. Ansprechpartner ist die CDU-Geschäftsstelle im Kalten Tale.