Am 29. Mai besuchte die Senioren Union das Gärtnermuseum am Neuen Weg. Elisabeth Schwieger führte zum Auftakt in die Gärtnergeschichte ein. Anschließend gestaltete Christian Hogrefe die Führungen durch die Sonderausstellungen “Der Neue Weg” sowie “Die Gärtner in der Weimarer Republik”.

Bei selbst gebackenem Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee verlebte die Besuchergruppe interessante und angenehme Stunden im Streckhof. Doris Liefner und Rosi Isensee sorgten in bewährter Form für die Gäste. Die Vorsitzende der Senioren Union, Monika Bötel, bedankte sich im Namen aller Teilnehmer für das unvergessliche Erlebnis und die vielfältigen Eindrücke.

Foto: Bei herrlichem Frühsommerwetter besuchte die Senioren Union das Gärtnermuseum.