Thomas Hornig, Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes, freute sich am 17. November beim traditionellen Braunkohlessen Heike Kanter, Elke Großer und Andreas Meißler begrüßen zu können. Annähernd 50 Mitglieder hatten sich eingefunden, um gemeinsam die schmackhaften Speisen in geselliger Runde mit angeregten Tischgesprächen zu genießen.

Stadtverbandsvorsitzender und Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler ging in seinem Grußwort insbesondere auf die aktuellsten und wichtigsten sozialen Fragen ein. Pflege, Grundrente, Altersarmut, Barrierefreiheit und Mobilität bildeten die Schwerpunkte. Er hob in diesem Zusammenhang die Bedeutung des VdK mit seinen angebotenen Unterstützungen, Aktivitäten und Veranstaltungen hervor.

Elke Großer, Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit, Soziales und Gesundheit im Kreistag, sowie Heike Kanter (Vorsitzende im Jugendhilfeausschuss) legten in Gesprächen die Bedeutung und den Erfolg des in die Wege geleiteten Mobiltickets dar. Zudem kann die CDU dank ihrer “Sozialen Sprechstunde” vielfältige Hilfestellungen geben.