Angehörige der CDU Stadtratsfraktion und des CDU Stadtverbandes unterstützten am 27.01. die Suppenküche in ihrer wichtigen Arbeit. Dieses Mal gab es ein deftiges Essen: Hackbraten mit Bohnen, Kartoffeln und einem leckeren Nachtisch, rote Grütze mit Sahne. Mit der Vorbereitung dieses Essen und der Ausgabe sowie den nötigen Nachbarbeiten waren beschäftigt: Sigrid Berkau, Tageschefin der Suppenküche, Volker Müller, Marita Beifuss, Sabine Behrens-Mayer,  Brunhilde Melnicki, Eckbert Schulze und Katrin Rühland. Ein besonderes “Zuckerl” war der Besuch von Alfio Fichera (Besitzer und Betreiber von Vinum Italicum) der zusätzlich für jeden Besucher italienischen Panettone Kuchen brachte.